Startseite Astrologie Tarot zu mir & meiner Arbeit Preise Kontakt
Widder Stier Zwilling Krebs Löwe Jungfrau Waage Scorpion Schütze Steinbock Wassermann Fische
WidderStier ZwillingKrebsLöweJungfrauWaageSkorpionSchützeSteinbock WassermannFische
Qualitäten: Die Jungfrau gilt als ordnungsliebend, sachbezogen, analysierend, realistisch, praktisch, pflichtbewusst, logisch, objektiv, sparsam, zuverlässig, exakt, fleißig, bescheiden, zurückhaltend, vorsichtig, treu, ehrlich, aber auch pedantisch, nüchtern, kühl, ängstlich, unzufrieden, misstrauisch, perfektionistisch, kleinlich. Ein Jungfrau-Typ neigt dazu, sich im Detail zu verlieren und in seinem Suchen nach Garantien, Regeln und Prinzipien stecken zu bleiben. Dem Sternzeichen Jungfrau ist der Planet Merkur und das Element Erde zugeordnet.

Lebensprinzip: " Entwickle Ordnung und Bescheidenheit! Prüfe! Ich und meine Arbeit, mein Alltag und meine physische Existenz!"
Die Jungfrau
- Virgio -
24.08. - 23.09.

Jungfrau - Virgio


Mythologie: In einer Erzählung stellt das Sternbild Persephone dar - Tochter von Demeter und Zeus. Eines Tages wurde Persephone von Hades, dem Gott der Unterwelt als seine Braut entführt. Selbst Zeus konnte sie nicht mehr retten, sondern lediglich eine Vereinbarung treffen, nach der Persephone die eine Hälfte des Jahres bei ihrem Mann Hades verbringen musste, und die andere Hälfte an die Oberfläche zurückkehren durfte.

In einer anderen Erzählung stellt das Sternbild die Göttin Dike, Tochter der Themis, dar. Dike lebte zu einer sehr frühen Zeit auf Erden, zu der es noch keinen Krieg und Gewalt gab und die Erde dem Garten Eden glich. Als jedoch die Menschheit in Unfriede und Zorn verfiel, flüchtete sie in die Berge und schließlich an den Himmel.

Symbol der Jungfrau: Die heiligen Jungfrauen waren früher die Bewahrer des Heilenwissens und des Okkulten gewesen. Sie kannte sich mit Orakeln aus, waren die sensitiven Wesen und spürten die Gezeiten in ihrem Blut. Von ihnen wurde das Wissen um die Geburtenregelung genauso weitergegeben, wie das der Kräuterheilkunde. Mit der Inquisition und dem modernen Antifeminismus ist viel vom alten Wissen vernichtet worden. Die Jungfrau im Horoskop hat viel von dieser alten Priesterin und Heilfrau. Die Jungfrau als die Krankenschwester, die Mutter, die Ehefrau, die sich in den täglichen Pflichten aufreibt bis sie zusammenbricht, unter dem Joch ihres anerzogenen oder von ihrem "Patriarchen" geforderten Leistungsdruckes. Sie ist gewissenhaft und genau, verliert aber oft den Bezug zur Natur. Auch zu ihrer eigenen innewohnenden Natur. Ihre Transformation beruht darin, das sie sich selbstbewusst auf ihre innewohnenden eigenen Kräfte besinnt (und davon hat sie reichlich) und daraus ihre Handlungen ableitet. Der Natur mächtig dienend und die Mächte der Natur nutzen sollte ihr Leitmotiv sein.

Die Aufgabe: Jungfrau-Betonte haben einen starken Bezug zum Körper. Physische Existenz, Alltag und Detail sind wichtig. Sie glauben an die Vernunft, lieben Ordnung und System. Sie sind gute Beobachter und auf Gebieten, die sie interessieren oft auch Spezialisten. Sie tun Dinge um der Dinge willen, weniger für Lohn und Anerkennung. Befriedigung bringt ihnen die erledigte Arbeit, nicht das Lob dafür. Sie stellen hohe Perfektionsansprüche, alles soll genau, vernünftig und zu etwas nützlich sein. Verschwendung mögen sie nicht.
Die Jungfrau ist ein fleißiger und zuverlässiger Arbeiter und kümmert sich verantwortungsvoll um alles. Der ausgeprägte praktische Verstand entscheidet über ihre Urteilsfähigkeit. Sie nimmt alles auf, was in ihrer Umgebung geschieht. Es wird nur selten vorkommen, dass man Jungfrau-Geborene mehrmals bitten muss. Meistens helfen sie sofort und gerne. Sie meinen, sich um alles kümmern zu müssen. Das tun sie auch und zwar nach ihrem eigenen Ordnungssinn. Jungfrau-Geborene sind Perfektionisten! Sie geben erst dann Ruhe, wenn das letzte Staubkorn weggewischt und alle Akten vom Stapel aufgearbeitet worden sind. Dieser ordnungsliebende Hang kann gelegentlich auch ausufern.
Die Jungfrau ist eher schüchtern und zurückhaltend. Leidenschaft entwickelt sie selten. Wie alles andere, plant sie auch ihre Beziehungen. Sie kann kühl und berechnend wirken, Enttäuschungen lassen sie aber schnell resignieren und verbittern.
Man wird es selten erleben, dass ein Jungfrau-Geborener ein lautes Wort spricht oder gar ausfallend wird. Menschen, die zu diesem Sternzeichen zählen, treten meist sehr taktvoll und höflich auf - lautes oder auffälliges Verhalten lehnen sie meist ab. Dieses Benehmen erwarten sie auch von ihrer Umwelt. Eine Jungfrau setzt keine Ellebogen ein und ist eher sanft und leise. Sie versucht durch fleißige und gewissenhafte Arbeit beruflich wie privat voran zu kommen. Sie plant ihre Kariere, aber sie ist nicht wild auf Macht und Prestige oder auf die große Karriereleiter. Es wird sie wenig stören, wenn sie nicht im Chefsessel sitzt. Jungfrau-Geborene können oft gut mit Geld umgehen. Sie wissen wie man das Ersparte anlegt, um möglichst viele Zinsen zu bekommen. Jede Anschaffung wird reiflich überlegt.
Jungfrau-Menschen sollten ab und zu innehalten, sich spüren und die Leichtigkeit wieder wahrnehmen. ... und dann mal zwischendurch das Leben genießen!

Berühmte Jungfrauen und -männer: Hans Albers, Franz Beckenbauer, Ingrid Bergmann, J. W. v. Goethe, Greta Garbo, Sophia Loren, Rud. Aug. Oetker, Romy Schneider, Theodor Storm, Franz Josef Strauß, Vico Torriani, Wallenstein, Leo Tolstoi, Ferd. Porsche jun.

zurück