Startseite Astrologie Tarot zu mir & meiner Arbeit Preise Kontakt
Widder Stier Zwilling Krebs Löwe Jungfrau Waage Scorpion Schütze Steinbock Wassermann Fische
WidderStier ZwillingKrebsLöweJungfrauWaageSkorpionSchützeSteinbock WassermannFische
Qualitäten: Der Wassermann gehört zu den ältesten bekannten Sternzeichen. Er gilt als liebenswürdig, tolerant, freundlich und großzügig. Durchschauen oder verstehen kann man ihn jedoch kaum. Seine Sprunghaftigkeit sorgt immer für Überraschungen. Seine Freiheit ist ihm heilig und er ist Individualist. Ein typischer Wassermann ist sehr beliebt und charmant, mit ihm als Freund ist Langeweile ein Fremdwort.

Lebensprinzip: "Entwickle Freiheit und überschreite Grenzen"

Der Wassermann
- Aquarius -
21.01. -19.02.

Der Wassermann- Aquarius
Die Symbolik: Der Wassermann wird oft als Mann dargestellt, der Wasser aus einem Krug austeilt, er teilt sein Wasser mit allen, die durstig sind. In einem von vielen Mythen ist der Wassermann der schöne Jüngling Ganymed, in den sich Zeus verliebte und den er als Mundschenk auf den Olymp holte. Wassermann-Menschen teilen ihre Gaben gerne und großzügig mit anderen. Sie sind Menschenfreunde. Sie halten jeden für ihren Freund, egal ob er weiß oder schwarz, reich oder arm, schön oder hässlich ist. Die besondere Gabe des Wassermannes liegt in seiner Toleranz und seinem Verständnis für andere. Er hat die Fähigkeit wahrzunehmen, was Menschen wirklich denken und fühlen, egal wie sie angezogen sind oder was für eine Bildung sie haben. Die Menschen spüren, dass er ihr Freund ist, weil er sich wirklich für sie interessiert. Mit diesem Talent kann er anderen helfen, das Beste aus ihrem Leben zu machen.

Wer hat schon einmal versucht die Freiheit in einen Käfig zu sperren? ...oder Genialität in eine Form? Genauso kann oder muss man versuchen einen Wassermann zu verstehen. Es gibt kein anderes Zeichen, dem Freiheit und Freundschaft so wichtig sind. Bei keinem anderen Wesen sind Genialität, Freiheitsdrang und Unkonventionalität so eng verwoben. Warum steht bei Ihm Freundschaft höher als Liebe? Freundschaft bringt mehr Freiheit und Leichtigkeit, hier gibt es für ihn nur ein gegenseitiges Beschenken und eine Gleichberechtigung und keine Einengung. Zu hohe Erwartungen engen ihn nur ein. Wenn jemand nach Beendung einer Beziehung fragt: "... wir bleiben Freunde?", so hast Du mit Sicherheit ein vom Uranus beeinflusstes Wesen vor Dir.

Die Aufgabe des Wassermanns ist seine innere Freiheit zu finden, Grenzen zu überscheiten und neue Ideen für die Welt zu liefern. Eigensinnig arbeitet er daran seine Ideen zu realisieren, die Umsetzung gestaltet sich allerdings häufig als schwierig. Er gibt sich unabhängig, individualistisch und losgelöst von der weltlichen Ordnung. Menschen, die im Zeichen des Wassermanns geboren sind, sind tolerant und weltoffen, haben jedoch ihren eigenen Glauben. Ihr Intellekt macht sie zu logischen und selbstbewussten Denkern. Sie sind gelangweilt, wenn es um Einzelheiten und Details geht. Man kann sie als reformierend bezeichnen und sie sind kühl gegenüber Menschen, die nicht auf ihrer Wellenlänge liegen. Die Stärken Dem Wassermann fällt es leicht, andere für sich zu gewinnen. Alle Sympathien gelten ihm und überhaupt scheint ihm alles wie von selbst in den Schoß zu fallen. Nichts ist für den Wassermann unmöglich, er vertraut voll und ganz auf seine Fähigkeiten. Er ist von einem unendlichen Wissensdrang erfüllt und liebt die Ästhetik. Er weiß genau, was er mag und was er ablehnt, kann dies aber häufig nicht begründen. Wahres Glück findet der Wassermann im Zusammensein mit anderen. Er setzt sich für öffentliche Belange ein und ist ein loyaler und treuer Freund.

Die Schwächen: Es fällt dem Wassermann schwer, Grenzen zu akzeptieren. Er hat eine so hohe Meinung von sich, dass er über allen anderen schwebt. Egoismus kann die Folge sein. Das führt zu gefährlichen und unbeständigen Beziehungen zur Umwelt. Paart sich sein Forscherdrang mit seiner Rücksichtslosigkeit, lautet sein Motto "Fortschritt um jeden Preis. Für Geld und geregelte Arbeit fehlt ihm das Verständnis, er lebt nach seinen Prinzipien ein völlig ungebundenes Leben.

Die Liebe: Die Sprunghaftigkeit des Wassermanns macht es einer dauerhaften Partnerschaft schwer. Menschen dieses Sternzeichens fangen schnell Feuer, entlieben sich aber genauso schnell wieder. Nach kurzer Zeit meint der Wassermann seinen Partner zu kennen und der Reiz bzw. die Liebe ist für ihn verschwunden. Eine gute Möglichkeit, einen Wassermann an sich zu binden, ist, ihm ein Leben lang ein Rätsel zu bleiben.

Berühmte Wassermänner und -Frauen: Christian Dior, Ludwig Erhard, Clark Gable, E.T.A. Hoffmann, Jack Lemmon, W. A. Mozart, Charles Darwin, A. Lincoln und Franz Schubert.

zurück